live casino gift cards:Rauchverbot in Casinos und Spielhallen gilt weiterhin

Das Rauchverbot bedeutet für Casinos und Spielhallen riesige Umsatzeinbußen. Ein Spielhallenbetreiber kämpft weiter gegen das Rauchverbot, obwohl er in der ersten Instanz verloren hat.

Das Rauchverbot bedeutet für Casinos und Spielhallen riesige Umsatzeinbußen. Ein Spielhallenbetreiber kämpft weiter gegen das Rauchverbot, obwohl er in der ersten Instanz verloren hat.

Das bayrische Rauchverbot sorgte in vielen Casinos und Spielhallen für einen großen Besucherrückgang und Gewinnverlust. Ein Spielhallenbetreiber aus dem Kreis Neu-Ulm entschied sich gegen das Rauchverbot in seinen Spielhallen gesetzlich vorzugehen. Die erste Instanz fiel negativ für ihn aus, dennoch gibt er nicht auf und wird weiter versuchen, das Rauchverbot aufzuheben.

Bei dieser Kämpfernatur handelt es sich um einen überzeugten Nichtraucher, der sich jedoch für die Freiheit der Einzelnen einsetzt, aber natürlich auch seine wirtschaftlichen Interessen vertritt. Er bezeugte vor dem Verwaltungsgericht in Augsburg, dass er aufgrund des Rauchverbots massive Umsatzeinbußen hinnehmen musste. Dies ist nicht das erste Mal, dass Betreiber von Casinos und Spielhallen über Verluste berichten, dennoch ließ sich das Verwaltungsgericht nicht überzeugen und wies die Klage gegen das vom Landratsamt Unterallgäu verhängte Verbot eines Raucherclubs in seiner Spielhalle ab.

Diese Entscheidung ist eine Bestätigung und der bereits ergangenen Urteile der 7. Kammer des VGA und des bayerischen Verwaltungsgerichtshofs, die ebenfalls argumentierten, dass der Volksentscheid im August 2010 in Bayern bezüglich des Nichtraucherschutzgesetzes auch für Spielhallen gilt. Daher seien Raucherclubs nicht länger erlaubt. Laut dem Unternehmer und seinem Anwalt Christian Szegedi sei der Passus für Freizeiteinrichtungen im aktuellen Gesetz identisch mit dem, was vorher galt und nach diesem Gesetz waren Clubs zulässig. Weder die Begründung des Gesetzes noch der Volksentscheid nennen Spielhallen.

Da der Betreiber in seinen Spielhallen einen abgetrennten Bereich anbietet, der auf das Rauchen ausdrücklich hinweist, kann jeder selbst entscheiden, ob er sich der Gefahr des Passivrauchens aussetzen möchte. Daher sei der Schutz der Nichtraucher gewährleistet, da Rauchen in der Öffentlichkeit an sich nicht verboten sei. Der Unternehmer wird in Berufung gehen und zur Not wird das Bundesverfassungsgericht entscheiden müssen.

Im Online Casino gibt es solche Sorgen nicht, hier können Sie nach Belieben qualmen. Machen Sie es sich Zuhause gemütlich und spielen Sie dabei Ihre Lieblingsspiele. Wir empfehlen das Eurogrand Casino, das vorgestern mit neuem Design an den Start ging!

Recommended
Advertise
© 2022 live casino gift cards All rights reserved.